Historie  


L'Auberge Damhotel ist eigentlich ziemlich neu, und gleichzeitig auch wieder nicht. Bereits im 16.
Jahrhundert befand sich bereits genau an dieser Stelle ein Hotel. Das ehemalige Gasthaus diente damals vor allem als Buttermarkt.

Aus allen Teilen des Landes kamen Händler nach Edam um unter dem Dach vom 'Lancester' ihre Waren anzubieten. Vor allem Verkäufer von Milchprodukten die von weit her kamen, blieben in dem Damhotel oft über Nacht. Edam war ein wohlhabendes Städtchen.

Das war u.a. dem eifrigen Käsehandel zu verdanken. Auch heute noch kann man in Edam noch alte Käselager finden. An den romantischen Grachten strahlen würdevolle Häuser.
Auf diese Pracht könnte Amsterdam glatt neidisch werden. Entdecken auch Sie das schöne Edam! Machen Sie Ihren Urlaub vervollständig und besuchen Sie das erst vor kurzem komplett renovierte Damhotel.
Verwöhnen lassen können Sie sich überall. Aber sich so richtig von Kopf bis Fuß umsorgen zu lassen, so einen Service finden Sie nur im Damhotel.